Jubiläumskonzert 40 Jahre Chorleitung Reinhard Schmid

Am  Samstag 8. Nov.2014 veranstaltete der MGV Bahnbrücken in der Mehrzweckhalle ein Jubiläumskonzert zu Ehren seines Chorleiters Reinhard Schmid. Mit dem Lied „O Herr, welch ein Abend“ eröffnete der Männerchor die Veranstaltung. Der Erste Vorsitzende Jürgen Adler begrüßte zahlreiche Gäste aus Nah und Fern. Danach sang der Chor weitere Lieder aus den letzen vier Jahrzehnten. Frank Bollheimer sang wie bereits beim Eingangslied das Solo in „Wenn ich ein Glöcklein wär“. Das Programm wurde von Reinhard Schmid selbst zusammengestellt. So konnten die Zuschauer Chormusik aus vier Jahrzehnten, Schlagern und Evergreens lauschen. Am Klavier wurde der MGV bei verschiedenen Liedern von Stefan Fuchs begleitet.

Nach einer Pause, bei der sich jeder mit Gebäck und erlesenen Weinen stärken konnte, trat Wolfgang Horn und Ute Antoni vom Chorverband Kraichgau auf die Bühne. Herr Horn würdigte die Chorleiterarbeit von Reinhard Schmid in den vergangenen Jahrzehnten und Ehrte ihn vom Badischen Chorverband und vom Chorverband Kraichgau für 40 Jährige Chorleitertätigkeit. Unter seiner musikalischen Leitung erhielt der Chor immer wieder beste Auszeichnungen und Prädikate.
Bürgermeister Hintermayer überbrachte dem Jubilar die Glückwünsche von Seiten der Stadt Kraichtal. Der erste Vorsitzende Jürgen Ader überreichte seinem Chorleiter einen Weinpräsentkorb sowie einen Weinkrug. Mit einer Urkunde ernannte er Reinhard Schmid zum Ehrenchorleiter des MGV Bahnbrücken. Gerne erinnert sich der Chor an viele Sängerfeste, Konzerte und viele erfolgreiche Auftritte unter der Leitung seines Chorleiters.
Nach der Ehrung des aktuellen Chorleiters stellte Jürgen Adler Markus Widdemann vor, der ab Januar den Taktstock des MGV Bahnbrücken führen wird.
Unter dem Motto „Musik im Trend der Zeit“ betrat der Salto Vocale aus Menzingen die Bühne. Der trendige Chor wird von Dagmar Appenzeller, der Tochter von Reinhard Schmid geleitet. Nach „Little Talks“ folgten zwei Lieder der „Wise Guys“ und zum Abschluss „I’ll be there“. Die Chorleiterin überbrachte ihrem Vater Glückwünsche des Chors aus dem Nachbarort Menzingen. Reinhard Schmid hatte 19 Jahre lang den Gesangverein Konkordia Menzingen dirigiert. Aus diesem Chor entstand der Salto Vocale. Als Zugabe präsentierte der gemischte Chor dem begeisterten Publikum das Lied „Die Rose“. Im Anschluss trat die Solistin Nadine Koch-Bollheimer im Sissy-Kleid zusammen mit ihrem Mann Frank Bollheimer auf die Bühne. Die Solisten präsentierten drei Stücke aus dem Musical „Elisabeth“. Den Abschluss des Konzerts gestaltete der MGV mit Schlagern wie „Rot sind die Rosen“ und „Aber dich gibt’s nur einmal für mich“. Als das Publikum nach einer Zugabe verlangte, sang der Männerchor das von allen gern gehörte Lied „Weit, weit weg“. Mit einem Abendlied wurde der musikalische Teil des Abends abgerundet.
Bei interessanten Gesprächen lies man den gelungenen Abend ausklingen.
Der MGV Bahnbrücken bedankt sich bei allen Helfern die zum Gelingen des Konzertes beigetragen haben.

         Aktuelles

MaiNachtParty

29. Mai 2019

ab 18:00 Uhr

Vatertagsfest 

30. Mai 2019

Sportplatz Bahnbrücken

Straßenfest

MGV Einigkeit Flehingen

07. Juli. 2019 12:00 Uhr

Festwocheende

800 Jahrfeier 

Bahnbrücken

12.-15.Juli 2019

MGV Bahnbrücken und Melodivas in Facebook

Besucherzähler

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jürgen Adler